Menü

Geldkassetten & Schlüsselkästen

Sortieren
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3

Schlüsselkästen & Geldkassetten – praktisch und sicher

Schlüsselkästen, Schlüsselbretter und Geldkassetten sind praktische Helfer, die in vielen verschiedenen Situationen eine Bereicherung darstellen. In vielen verschiedenen Ausführungen können Sie Schlüsselschränke und auch Geldkassetten vorfinden. Bei MAUL bieten wir Ihnen eine große Auswahl. Schauen Sie sich in Ruhe um und lassen Sie sich von unserem Sortiment begeistern.

Was ist ein Schlüsselkasten?

Schlüsselkästen – gerne auch Schlüsseltresor genannt – sind unverzichtbare Alltagshelfer. Ob im Zuhause oder im Büro – bei den Schlüsseln handelt es sich um den Alltagsgegenstand, der am häufigsten verlegt wird. Das muss aber gar nicht sein, wenn die Schlüssel immer griffbereit an einem festen Platz aufbewahrt werden. Neben dem klassischen Schlüsselhaken im Flur an der Wand kann der Schlüssel idealerweise im Schlüsselkasten aufbewahrt werden. Schlüsselboxen sind verschließbar und bieten Platz für Schlüssel aller Art. Sowohl Autoschlüssel als auch Kellerschlüssel oder zum Beispiel auch Büroschlüssel lassen sich an den Haken aufhängen.

Der größte Vorteil bei einem Schlüsselkasten ist sicherlich die Tatsache, dass er kaum Platz in Anspruch nimmt – doch dafür ausreichend Stauraum für viele Schlüssel bietet. Die genaue Anzahl an Schlüsselhaken variiert je nach Modell. Es gibt Schlüsselkästen, in denen können problemlos bis zu 100 Schlüssel verstaut werden. Für den Heimgebrauch tut es aber auch ein Schlüsselkasten mit weniger Haken.

Welche Arten von Schlüsselkästen gibt es?

Schlüsselbrett, Schlüsselkasten oder Schlüsselbox – es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Schlüssel dekorativ und zugleich ordentlich aufzubewahren. Sowohl im privaten Umfeld als auch im Büro oder im Unternehmen haben sich Schlüsselschränke zwischenzeitlich durchgesetzt. Es gibt verschiedene Modelle, die jeweils mit Vorteilen überzeugen.

Abschließbare Schlüsselkästen

Egal ob es sich um den Autoschlüssel, den Kellerschlüssel oder den Wohnungsschlüssel handelt: Kästen mit Schloss sind zur Aufbewahrung im Haus von diversen Schlüsseln besonders sicher. Sie sind wahlweise mit einem Zahlen- oder Zylinderschloss ausgestattet und bieten höchstmögliche Sicherheit. Der Inhalt ist vor fremden Blicken geschützt und nur derjenige, der den Zahlencode kennt, bekommt Zugang zu den Schlüssen. Ein solcher Ordnungshelfer kommt besonders gerne im Büro oder öffentlichen Einrichtungen zum Einsatz. Das liegt daran, dass der verschließbare Schlüsselkasten mit Zahlenschloss dort die meisten Vorteile offenbart. Im Regelfall ist dieser Kasten aus Stahlblech oder Aluminium gefertigt – wodurch er sehr robust ist.

Schlüsselkästen mit Magnettafel

Sehr praktisch und vielseitig einsetzbar sind Schlüsselschränke mit Magnettafel. Diese Modelle zeigen sich zumeist sehr dekorativ – es handelt sich um einen Mix aus Schlüsselkasten und Magnettafel. Das Wohnaccessoire ist mit einer beschreibbaren Fläche versehen. Hier können Termine notiert – oder aber Einkaufslisten erstellt werden. Direkt neben der Tür angebracht, erweist sich dieser Kasten durchaus als Bereicherung. Aber auch in der Küche kann er zum Einsatz kommen.

Mini Schlüsselkästen

Wenn Platz Mangelware ist, dann bietet sich ein Schlüsselkasten im Mini-Format an. Bei diesem Modell handelt es sich um einen kompakten Kasten, der nur mit einem oder zwei Haken ausgestattet ist.

Aus welchem Material sind Schlüsselkästen gefertigt?

Schlüsselschränke gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Die allermeisten Kästen sind aus Holz oder Metall gefertigt. Und oftmals mit einer dekorativen Glasfront ausgestattet. Jedes Material hat Vor- und Nachteile. Das sollten Sie bei einem Kauf beachten. Der Schlüsselkasten aus Holz zeichnet sich durch einen natürlichen Charme und robuste Eigenschaften aus. Ist der Schlüsselschränke aus Metall gefertigt, dann ist das ebenfalls vorteilhaft, denn dieses Material ist sehr stabil und zugleich langlebig. Schlüsselkästen aus Edelstahl sind für die besonders sichere Aufbewahrung von Schlüsseln in der Wohnung, Büro oder anderen Aufenthaltsorten gedacht.

Von schlicht bis hin zu modern – der Schlüsselkasten

Filigrane Verzierungen, edle Milchglaseinsätze, dekorative Akzente – es gibt den Schlüsselschrank in beinahe jedem Design. Bei den Schlüsselboxen handelt es sich nicht nur um praktische Alltagshelfer, sondern gleichermaßen ein schönes Wohnaccessoire. Der funktionale Schlüsselkasten in Metalloptik ist ein zeitloser Allrounder, der sich wunderbar in die Einrichtung fügt. Sofern der Wohnstil eher modern zu beschreiben ist, dann sind die Schlüsselkästen aus Edelstahl sicherlich die richtige Wahl. Gerne in Kombination mit einer Glastür. Der Schlüsselkasten aus Holz unterstreicht den Landhausstil. Knallige Farben, aufwendige Verzierungen – die Auswahl an verschiedenen Schlüsselaufbewahrungen könnte mittlerweile kaum ansprechender sein.

Wo ist der ideale Platz für einen Schlüsselkasten?

Schlüsselboxen, Schlüsselschränke oder Schlüsselkästen – damit die Schlüssel jederzeit griffbereit sind, sollte die Schlüsselaufbewahrung idealerweise im Flur angebracht wird. Gewöhnlicherweise wird der Schlüsselkasten ganz einfach an der Wand montiert. Bestenfalls in Augenhöhe direkt neben der Tür. Allerdings gibt es im Grunde keinerlei Einschränkungen innerhalb der Wohnung. Der Schlüsselkasten kann auch an öffentlich zugänglichen Stellen oder außen vom Haus angebracht werden. Durch das Zahlenschloss ist er bestens gesichert und Unbefugte haben keinerlei Zugang. Somit kann der Kasten beispielsweise als Aufbewahrung für den Ersatzschlüssel genutzt werden.

Was ist eine Geldkassette?

Geldkassetten dienen der Aufbewahrung von Wertgegenständen – insbesondere Bargeld. Sie sind zwar weniger sicher als ein klassischer Tresor, dafür aber auch wesentlich unkomplizierter in der Handhabung. Die Geldkassette ist wahlweise mit einem Schlüsselschloss oder aber einem Zahlenschloss ausgestattet. Darüber hinaus finden sich in den meisten Geldkassetten Münzfächer. Die Hartgeldeinlage bietet die Möglichkeit, die Münzen wahlweise in Fächer oder aber in ein Münzbrett einzusortieren. Das dient der Übersichtlichkeit.

Welche Arten von Geldkassetten gibt es?

Geldkassetten gibt es viele verschiedene Modelle. Es kommt hier vorwiegend auf den Einsatzzweck an. Abgesehen von Größe, Farbe oder der Maße gibt es vor allen Dingen Unterschiede im Hinblick auf die Ausstattung. Die gängigsten Modelle stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Geldkassette mit Zähleinsatz und Zählbrett

Die Geldkassette mit Zählbrett ist ein beliebtes Modell. Im Verkauf erweist sich diese Geldkassette als vorteilhaft. Münzen werden direkt in dem Münzeinsatz sortiert und Scheine finden Platz in einem der Geldscheinfächer. So ist das Bargeld übersichtlich untergebracht und das Wechselgeld schnell griffbereit.

Geldkassetten mit Münzeinwurf

Eine ideale Geldaufbewahrung zum Sparen ist die Geldkassette mit Münzeinwurf. Im Grunde handelt es sich hierbei um eine Geldkassette, die mit einem Münzeinsatz im Deckel ausgestattet ist. Hier können Münzen ohne großen Einwand eingeworfen werden. Wenn es an der Zeit ist, wird die Geldkassette mithilfe des Schlüssels geöffnet und das Bargeld kann entnommen werden.

Geldkassetten mit Schloss

Höchste Sicherheit gewährleistet die Geldkassette mit Zylinderschloss oder Schlüsselschloss. Bei dieser Geldkassette handelt es sich grundsätzlich um die Standardausführung. Die meisten Kassetten sind mit einem Zylinderschloss ausgestattet, es gibt aber auch Kassetten, bei denen eine andere Schlossausführung zum Einsatz kommt. Bei dem Schlüsselschloss benötigen Sie einen Schlüssel, um die Kassette zu öffnen. Durch das Schloss bieten die Geldkassetten ein hohes Maß an Sicherheit. Alle Artikel, die sich darin befinden, sind absolut sicher.

Dokumentenkassette

Eine weitere Variante der Geldkassette ist die sogenannte Dokumentenkassette. Sie eignet sich zur Unterbringung von wichtigen Dokumenten, Vertragsunterlagen oder Wertpapieren. Meistens sind die Kassetten daher auch wesentlich flacher und länger – um die perfekten Maße für Papiere zu bieten. In der Dokumentenkassette können selbstverständlich auch Scheine oder Geld verwahrt werden.

Aus welchem Material bestehen Geldkassetten?

Für gewöhnlich sind die Geldkassetten aus Stahlblech gefertigt und pulverbeschichtet. Stahl ist extrem robust und zugleich stabil. Einige Geldkassetten sind zudem feuer- und wasserfest, das kommt aber maßgeblich auf den Hersteller an. Von einer feuerfesten Geldkassette kann gesprochen werden, wenn sie Temperaturen bis über 800 °C standhalten kann. Dann ist der Inhalt auch vor Flammen sicher. Allerdings nicht unbeschränkt. Im Regelfall schafft es eine solche Geldkassette, Dokumente und Wertgegenstände für rund eine halbe Stunde zu schützen. Die wasserdichte Geldkassette ist ebenfalls sinnvoll. Bei Hochwasser oder Regen sind die Dokumente sicher im Inneren verwahrt.

Wofür wird die Geldkassette genutzt?

Generell wird in der Geldkassette alles aufbewahrt, was wertvoll ist. Sie ist also nicht nur zur Geldaufbewahrung geeignet. Dokumente, Wertgegenstände wie Schmuck oder Schlüssel – Geldkassetten bieten generell die Möglichkeit, wichtige Gegenstände in den einzelnen Fächern so zu verwahren, dass sie optimal geschützt sind. Diverse Geldscheinfächer ermöglichen eine komfortable und sinnvolle Sortierung. Damit ist auch klar, dass die Einsatzmöglichkeiten extrem vielseitig ausfallen. Zuhause können Sie Geld, Schmuck und andere Wertgegenstände sicher unterbringen. Darüber hinaus kann die Geldkassette im Büro zum Einsatz kommen. Der größte Vorteil im Vergleich zu Tresoren ist die Tatsache, dass sich die Geldaufbewahrung leicht transportieren lässt. Dafür verfügt sie auch über einen praktischen Tragegriff.

Klassisch oder farbenfroh – die Geldkassetten

Sicherlich steht bei Geldkassetten die Funktionalität im Vordergrund. Dennoch können Sie aus einer Vielzahl verschiedener Modelle unterschiedlicher Größe, Maße und Ausstattung, zum Beispiel unterschiedlicher Anzahl von Geldscheinfächern, wählen. Meistens sind die Geldkassetten einfarbig und schlicht gestaltet. Auf dem Markt finden sich aber auch farbenfrohe Ausführungen. Und sogar verzierte Geldkassetten oder solche mit Tragegriff können erworben werden.

Schlüsselkästen & Geldkassetten bei MAUL ordern

Sind Sie auf der Suche nach Schlüsselkästen oder Geldkassetten, dann sind Sie bei MAUL an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen verschiedene Modelle. Lassen Sie sich von hoher Qualität sowie Funktionalität überzeugen. Schauen Sie sich gerne die diversen Produkte in unserem Sortiment an. Alle Artikel bestechen durch Langlebigkeit sowie faire Preise. Bei uns bekommen Sie Schlüsselkästen und Geldkassetten günstig geboten. Benötigen Sie eine größere Menge, dann bieten wir Ihnen selbstverständlich attraktive Rabatte. Haben Sie Fragen zu unseren Artikeln? Gerne beraten wir Sie ausführlich – wenden Sie sich hierfür jederzeit an unsere Mitarbeiter.

 

Markenhersteller seit 1912Zuverlässig, nachhaltig und innovativ - Seit über 100 Jahren.

EIGENE FERTIGUNGUnsere Produkte setzen Standards - Sicher, hochwertig und mehrfach geprüft.

Persönliche FachberatungTelefon: 06063 - 502 220
E-Mail: contact@maul.de