Menü

Mobile Akkuleuchten

Sortieren

Mobile Akkuleuchten – mobile Beleuchtung

Kabellose Leuchten bringen Licht an alle möglichen Orte. Büro, Terrasse, Garten, Wohnmobil oder Wohnräume – die mobile Akkuleuchte ist ein echtes Allroundtalent. Sie können von dieser Leuchte durchweg profitieren und fortan überall eine angenehme Lichtquelle installieren, wo Sie diese benötigen. Das ist vor allen Dingen im Garten oder auf der Terrasse sehr praktisch. Es gibt aber auch viele Orte in der Wohnung, an der keine Steckdose zur Verfügung steht. Dann müssten Sie eigentlich auf eine Beleuchtung verzichten – allerdings nicht, wenn Sie die mobile Akkuleuchte einsetzen. Bei MAUL bieten wir Ihnen mobile Akkuleuchten in verschiedenen Variationen – schauen Sie sich gerne in aller Ruhe um!

Was sind mobile Akkuleuchten?

Akkuleuchten sind wiederaufladbare Lampen, die mobil einsetzbar sind. Das bedeutet, dass Sie die tragbaren Lichtspender überall hin mitnehmen können. Mobile Akkuleuchten erweisen sich als tolle Multitalente, denn es gibt die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten. Vor allen Dingen die praktischen Merkmale stehen bei diesen Leuchten im Vordergrund. Die mobilen Leuchten werden kabellos betrieben. Sie sind zumeist mit einem Akku ausgestattet und können bequem via USB-Kabel oder aber Powerbank aufgeladen werden. Mobile Akkuleuchten gibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern und entsprechend umfangreich fallen die Funktionen aus. Manchmal profitieren Sie von einstellbarem Licht oder aber einem automatischen Farbwechsel. Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten (wie Lichtwecker oder Timer) machen die Leuchte zu einem echten Multitalent, das im Alltag nicht fehlen darf.

Die Vorteile der mobilen Akkuleuchten

Die Akkuleuchten befinden sich auf einem echten Siegeszug. Das hat mehrere Gründe, denn die Vorteile sind ebenfalls sehr vielfältig. Der Fortschritt der effizienten LED Technik trägt sicherlich maßgeblich dazu bei. Verglichen mit ganz herkömmlichen Leuchtmitteln können die LED Leuchten eine Betriebsdauer von rund 20 Stunden bieten. Das wird normalerweise über einen integrierten USB Anschluss realisiert. Allerdings fällt die Leuchtdauer natürlich unterschiedlich aus. Hier kommt es auf die Bauweise der Leuchte und die verbaute Technik an.

Ein großer Vorteil der Leuchten zeigt sich direkt nach dem Aufladen. Sie überzeugt nämlich mit Mobilität und bietet dem Anwender viele Freiheiten. Denn sobald der Akku voll geladen ist, können Sie die Akkuleuchte überall nutzen, wo Sie Licht benötigen. Das ist der größte Unterschied zur normalen Leuchte – die ist immer auf eine externe Stromquelle angewiesen. Viele Akkuleuchten verfügen über einen integrierten Dimmer, sodass sich das Licht stimmungsvoll auf die aktuelle Situation anpassen lässt. Durchschnittlich lässt sich feststellen, dass der mobile Lichtspender etwa 3,2 Watt braucht, um eine Lichtleistung von 240 Lumen zu bieten und damit der Leistung einer herkömmlichen 25 Watt Glühlampe zu entsprechen. Die Leuchtweiten hängen maßgeblich von den Akkuleuchten und ihren technischen Voraussetzungen ab, können aber sehr individuell ausfallen.

Akkuleuchten & Batterieleuchten – die Einsatzgebiete im Überblick

Da die Akkuleuchten über Akkus verfügen und daher vollkommen ohne Steckdose betrieben werden können, eignen sie sich für verschiedenste Einsatzzwecke. In vielen Momenten des Alltags sind die mobilen Akkuleuchten eine nützliche Bereicherung. Das trifft nicht nur auf den Stromausfall zu. Am Ende ist der Einsatzradius der Akkuleuchte enorm groß. Es handelt sich beispielsweise um eine portable Tischleuchte, die als Leseleuchte auf dem Tisch oder Schreibtischlampe zum Einsatz kommen kann. Gerne wird sie für den Einsatz im Garten oder aber auf der Terrasse verwendet. Immerhin mangelt es dort zumeist an Stromquellen. Darüber hinaus finden sich mobile Akkuleuchten auf Baustellen und in Werkstätten. Auch die Feuerwehr verwendet bei der Warnleuchte zumeist eine mobile Akkuleuchte. Als dekorative Lichtquelle auf dem Beistelltisch oder aber der Kommode macht sie immer eine gute Figur und sorgt dort für ein angenehmes Licht. Am Ende gibt es keine Grenzen – die Akkuleuchte ist unterwegs und zu Hause einsetzbar und besticht mit ihren praktischen Eigenschaften.

Welche Akkuleuchten gibt es?

Mobile Akkuleuchten gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen:

  • Tischleuchte
  • Handscheinwerfer
  • Stehleuchten
  • Warnleuchte
  • Dekoleuchte
  • Schreibtischlampe
  • Leselampe

Beistelltische, Kommoden, Schreibtische oder einfach nur neben dem Sessel als Leselampe – wenn Sie sich für diese Art der Beleuchtung entscheiden, können Sie durchweg auf ganzer Linie von Komfort profitieren.

Mobile LED Akkuleuchten bei MAUL

Mobile Akkuleuchten finden Sie bei MAUL in einer großen Vielfalt. Entdecken Sie Tischleuchten, Stehleuchten, Dekoleuchten oder Schreibtischlampen in verschiedensten Größen, Ausführungen sowie Designs. Auch bei den Materialien ergeben sich große Unterschiede. Die Gehäuse sind aus Kunststoff, Stoff oder vielen anderen Rohstoffen gefertigt und in Sachen Optik müssen Sie daher keine Kompromisse eingehen. Sind Sie auf der Suche nach einer mobilen Leuchte, dann sind Sie bei MAUL an der richtigen Adresse. Lassen Sie sich überzeugen und investieren Sie in wunderschöne sowie praktische Akkuleuchten, die ohne Kabel und Strom für eine optimale Beleuchtung sorgen. Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie ausführlich!

 

Markenhersteller seit 1912Zuverlässig, nachhaltig und innovativ - Seit über 100 Jahren.

EIGENE FERTIGUNGUnsere Produkte setzen Standards - Sicher, hochwertig und mehrfach geprüft.

Persönliche FachberatungTelefon: 06063 - 502 220
E-Mail: contact@maul.de