Menü

Generation III - Die Weiterentwicklung

Werner Scharmann, Geschäftsleitung 1971-2004Hellmut Scharmann, Geschäftsleitung 1971-2004Walter Scharmann, Geschäftsleitung 1971-2004















Werner, Hellmut und Walter Scharmann, Geschäftsleitung 1971-2004
Die drei Söhne Fritz Scharmanns, Werner und Hellmut und Walter waren ab den 50er bzw. 60er Jahren im Unternehmen tätig. Während Werner Scharmann nach dem Tod des Vaters die Hauptverantwortung übernahm, leitete Hellmut Scharmann den Fertigungsbereich. Walter Scharmann zeichnete für die Bereiche Verwaltung, Einkauf und Organisation verantwortlich.

Unter der Leitung der drei Brüder wurde viel in die Zukunft investiert, um auch weiterhin dem Unternehmenskonzept gerecht zu werden. Im Fokus lagen hohe Qualität und gutes Design der Produkte, kostengünstige Fertigungstechnik in mitarbeiterfreundlichen Produktionsstätten, schneller und zuverlässiger Kundenservice durch qualifizierte Mitarbeiter und enge Zusammenarbeit mit dem Bürofachhandel.

In den 70ern wurde die Fertigung  von Kunststoffteilen mit der Errichtung eines Fertigungszentrums gestartet. Damit konnte der Fertigungsablauf durch kurze Transportwege rationeller gestaltet werden. Daneben stellte man erhebliche Mittel für die Entwicklung neuer Produkte und die Herstellung von Werkzeugen bereit. Die gewonnenen Preise für gutes Produktdesign gaben dem Verkauf zusätzliche Impulse.

Die Produktpalette setzte sich vor allem aus Briefwaagen, Ordnungsmitteln und nicht zuletzt aus Telefonschwenkarmen und Konzepthaltern zusammen. Erstmals konnten elektronische Brief-, Päckchen- und Paketwaagen ganz aus eigener Fertigung geliefert werden

1987 wurde das 75-jährige Bestehen des Unternehmens mit einem großen Fest begangen. Die Kommanditgesellschaft wurde in eine GmbH umgeführt.

Deutscher Hersteller für professionelle Produkte des Büro-Bedarfs

Nützlichen, langlebigen und kreativen Produktideen für Ihrem Arbeitsalltag

Über 1.000 Produkten in ausgezeichneter Qualität und auf Sicherheit getestet.